Modulbeschreibung

Analyse und Steuerung komplexer Systeme 1

Kurzzeichen:
M_SYSTEM1
Durchführungszeitraum:
HS/16-HS/17
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• komplexe Systeme als solche identifizieren
• mit den klassischen Fallstricken komplexer Systeme umgehen
• mit anspruchsvoll zu quantisierenden Systemen erfolgreich umgehen

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• die Methodik der Komplexitätsmanagement nach Gershgòrin erfolgreich einsetzen

Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• heuristische Methoden des Komplexitätsmanagements einsetzen, wo diese angezeigt sind
• den Einsatz formaler Methoden zur Analyse und Steuerung komplexer Prozesse vorbereiten und durchführen

 

Verantwortliche Person:
Tiemessen Harold
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Keine Semester Empfehlung)

Kurse in diesem Modul