Modulbeschreibung

Investitionsrechnung

Kurzzeichen:
M_INVEST
Durchführungszeitraum:
HS/15-HS/21
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:

 die notwendigen Grundlagen für Investitionsvorhaben systematisch erarbeiten

 und auf deren Basis sowohl qualitativ

 wie auch quantitativ eine kritische Beurteilung als Entscheidungsgrundlage erarbeiten;

 die für Investitionen relevanten organisatorischen Rahmenbedingungen schaffen oder sich in diesen bewegen

 andere betriebswirtschaftliche Themen mit der Investitionsrechnung vernetzen (z. B. Strategie, Kapitalkosten, Diskontieren)

 

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:

 den Problemlösungsprozess bei Investitionsentscheidungen anwenden

 Investitionen qualitativ bewerten

 dynamische Investitionsrechnung aufbauen und durchführen (quantitative Bewertung)

 statische Investitionsrechnung benennen, erklären und an einfachen Aufgabenstellungen anwenden

 mit verschiedenen Methoden mit Unsicherheiten umgehen

 organisatorische und führungsorientierte Aspekte erklären und tlw. anwenden, die für eine wertorientierte Umsetzung notwendig sind oder eine solche unterstützen (z. B. Kompetenzordnung, Antrag, Projektcontrolling)

 

Verantwortliche Person:
Sidiropoulos Paul
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_21(Empfohlenes Semester: 3)

Kurse in diesem Modul