Modulbeschreibung

Operation Research 1

Kurzzeichen:
M_Research1
Durchführungszeitraum:
HS/18-HS/21
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden lernen Modellierungsansätze und mathematische Methoden kennen, die helfen, anspruchsvolle Optimierungsaufgaben aus der Industrie und der Betriebswirtschaft erfolgreich zu bearbeiten. Die bearbeiteten Anwendungen liegen vor allem im Operations-Management & Logistics.  

Fokus liegt auf der mathematischen Modellierung von deterministischen Systemen und auf der selbstständigen Entwicklung von einfachen Algorithmen für praktische Optimierungsaufgaben.

Verantwortliche Person:
Hügel Katrin
Standort (angeboten):
OST Rapperswil
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
  • Basismathematik (Umgang mit Vektoren und Matrizen)  
  • Basiskenntnisse von Kontrollstrukturen in der Programmierung (IF, FOR)  
Skriptablage:
Modultyp:
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 5)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_21(Empfohlenes Semester: 5)
Bemerkungen:

Modul ist besonders empfehlenswert für Studierende, die sich für Operations Management & Logistics interessieren und sich eventuell vorstellen könnten ihre Bachelorarbeit in diesem Themengebiet zu machen.  

 

Workload [h]

Vorlesung: 28

Übungen: 28

Selbststudium: 64

Total: 120  

Kurse in diesem Modul