Modulbeschreibung

Objektorientierte Programmierung 1

Kurzzeichen:
M_OOP1
Durchführungszeitraum:
HS/21
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden können:

  • Systematisch objekt-orientiert in Java programmieren
  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung wiedergeben
  • Konzepte der Programmiersprache Java erläutern und anwenden
  • Programme entwerfen, in Java entwickeln und verifizieren
  • Vorgegebene kleinere Problemstellungen mit eigenen Programmen lösen
Verantwortliche Person:
Stocker Mirko
Standort (angeboten):
OST Rapperswil
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Grundlegende Programmierkenntnisse im Niveau Informatikerlehre oder Vorkurs des Studiengangs Informatik.

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_14(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik STD_21(Empfohlenes Semester: 1)

Kurse in diesem Modul