Modulbeschreibung

Systems Engineering

Kurzzeichen:
M_SyEngB
Durchführungszeitraum:
FS/22
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden

  • Verstehen das allgemeine Vorgehen der Problemlösung im Bauingenieurwesen und können es auf einfache Fallbeispiele anwenden
  • Verstehen die Methode der qualitativen Systemanalyse und sind in der Lage sie zur Situationsanalyse für Probleme im Bauingenieurwesen anzuwenden
  • Kennen und Verstehen ausgewählte Verfahren des quantitativen Systemanalyse, können Sie an einfachen Beispielen anwenden und sind in der Lage die Ergebnisse dieser Verfahren zu interpretieren
  • Können Ziele systematisch analysieren
  • Kennen die wesentlichen entscheidungstheoretischen Grundlagen des Bauingenieurwesens und verstehen den Nutzen der Anwendung von formalisierten Entscheidungsverfahren
  • Können ausgewählte Entscheidungsverfahren an einfachen Fallbeispielen anwenden mit besonderen Schwerpunkt auf Wirtschaftlichkeitsanalyen
Verantwortliche Person:
Kytzia Susanne
Standort (angeboten):
OST Rapperswil
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

keine

Skriptablage:
Modultyp:
Basis-Pflichtmodul für Bauingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 2)
Pflichtmodul für Bauingenieurwesen STD_21(Empfohlenes Semester: 2)

Kurse in diesem Modul