Modulbeschreibung

Systemdenken und Systemdynamik 1

Kurzzeichen:
M_SYSDD1
Durchführungszeitraum:
HS/23
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Bei komplexen Problemen richtig zu entscheiden ist anspruchsvoll: Mehrfachwirkungen, Rückkopplungen, Nichtlinearitäten und Zeitverzögerungen machen es schwierig, die Wirkungen einer Entscheidung im Gesamtzusammenhang korrekt vorherzusehen.

Die Studierenden erhalten einen Einblick in Methoden und Werkzeuge des Systemdenkens und der Systemdynamik und wenden diese in Fallstudien an. Sie erfahren dabei, wie sie mit Hilfe dieser Werkzeuge die Entscheidungsfindung in der betrieblichen Praxis effizient und effektiv unterstützen können.

Verantwortliche Person:
Kliem Daniel
Standort (angeboten):
Rapperswil-Jona, St. Gallen
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Lernbereich Ingenieur-Grundlagen

BWL-Grundlagen 

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 3)
Besuchspflichtmodul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_21(Empfohlenes Semester: 3)

Kurse in diesem Modul