Modulbeschreibung

Geodaten und GIS 1

Kurzzeichen:
M_GeoGIS1
Durchführungszeitraum:
FS/24
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Sie kennen die Bedeutung von Geodaten in der Landschaftsplanung und -entwicklung und von raumbezogenen Daten in der Landschaftsarchitektur allgemein.
  • Sie kennen die wichtigsten Geodatenformate und –dienste sowie die Möglichkeiten, diese in Ihren Projekten einzubinden resp. anzuwenden.
  • Sie können die GIS-Software QGIS als praxisorientiertes Arbeitswerkzeug in Planungen und Projekten der Landschaftsentwicklung anwenden für Landschaftsanalyse, für Entscheidfindung und Konzeption raumwirksamer Planungen und Projekte.
  • Sie können Pläne und Layouts in QGIS in unterschiedlichen Massstäben und Formaten unter Berücksichtigung von kartographischen Regeln erstellen, speichern, exportieren und plotten.
  • Sie können einfache Datensätze erzeugen, Features mit Attributinformationen in QGIS digitalisieren und durchgeführte Schritte mit eigenen Worten dokumentieren 
Verantwortliche Person:
Koeppel Ladina
Standort (angeboten):
Rapperswil-Jona
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 2)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_21(Empfohlenes Semester: 2)

Kurse in diesem Modul