Modulbeschreibung

Lernlabor "Digitalisieren Hands-on"

Kurzzeichen:
M_LLDIG
Durchführungszeitraum:
nicht durchgeführt
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Sachkompetenzen (Fachkompetenzen und Methodenkompetenzen):

Die Teilnehmenden können:

  • Typische Rollen in agilen Projekten kennenlernen und ausfüllen
  • Verschiedene Digitalisierungs-Technologien hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten einschätzen und anwenden bzw. die lösungsbezogene Anwendung sicherstellen
  • Ihr Spezialwissen aus ihrer Disziplin in interdisziplinäre Projekte einbringen und weiterentwickeln
  • Grundwissen zu weiteren Disziplinen entwickeln
  • Ergebnisse und Zwischenergebnisse verständlich und zielgruppenbezogen dokumentieren
  • Kreativitätstechniken praxisbezogen anwenden
  • Qualitätssichernde Methoden praxisbezogen anwenden
  • Agile, transdisziplinäre Projekte instanziieren und durchführen  

 

Sozialkompetenzen:

Die Teilnehmenden können:

  • Sich konstruktiv in ein agiles Team einbringen, sich als agiles Team konstituieren und sich als agiles Team effizient bei gleichmässiger Aufwandsverteilung organisieren
  • Sich auf fachfremde Perspektiven einlassen, diese diskutieren und nachvollziehen
  • Disziplinübergreifende Kommunikation: Eigenes Fachwissen in neue Kontexte übertragen, eigene Überlegungen disziplinenübergreifend präsentieren und Fragen dazu kompetent und verständlich beantworten
  • Als Team aus Fehlern lernen, sich beständig verbessern
Verantwortliche Person:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

 Interesse an Digitalisierungsprozessen

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_21(Empfohlenes Semester: 7)
Bemerkungen:

 Eingangsvoraussetzung für die Anrechnung von 4 ECTS ist die erfolgreiche Teilnahme an der Summer School «Digitalisieren Hands-on».

Die erfolgreiche Teilnahme an der Summer School «Digitalisieren Hands-on» wird durch den Veranstalter der Summer School entsprechend bescheinigt. 

Kurse in diesem Modul